Berufsbezogenes Deutsch (BbD) im Bildungsgang „Qualifizierung und Integration“ (QI)

Am 19.12.2018 ehrte die Schütting-Stiftung der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung elf Förderprojekte in 2018 aus Bremen und Bremerhaven und übergab ihnen die Projektförderungen. das Schulzentrum Vegesack hatte die Ehre eine entsprechende Förderung für das Pilotprojekt „Berufsbezogenes Deutsch“ (BbD) für junge Geflüchtete im Bildungsgang „Qualifizierung und Integration“ (QI) entgegen zu nehmen.

Im Rahmen dieses Pilotprojektes sollten die Jugendlichen zusätzlich zum regulären Schulunterricht im Fach Deutsch eine weiterführende berufsbezogene Sprachförderung erhalten. Diese hatte das Ziel die Schüler im Rahmen ihrer einjährigen schulischen Berufsorientierung mit Sprachförderung sowohl für das anstehende betriebliche Praktikum als auch den späteren beruflichen Anschluss intensiver vorzubereiten.

Wir möchten uns für diese essentielle Förderung seitens der Schütting-Stiftung, die die Umsetzung des Projektes zur Förderung von jungen Geflüchteten auf ihrem schulischen und anschließenden beruflichen Entwicklungsweg und somit auch deren Integration und Teilhabe am Arbeitsmarkt ermöglichte, ausdrücklich bedanken.

Das Pilotprojet „Berufsbezogenes Deutsch“ (BbD), welches in Kooperation unserer Schule mit SBH Nord GmbH in Bremen realisiert werden konnte, wurde in 2018 abgeschlossen. Diesbezüglich liegen uns auch die absolvierten Kurs- bzw. Prüfungsergebnisse vor. Auf Basis der Ergebnisse haben wir als Projektkonsortium die Erfahrung dieser Pilotphase evaluiert und in einem Projektbericht zusammengefasst. Diesen möchten wir Ihnen hiermit zur Verfügung stellen.